Coronavirus: Regelungen zur aktuellen Situation

Liebe Freunde der Gesellschaft für Arbeit und Soziales (GefAS) e.V.,
wir haben uns entschieden, alle Veranstaltungen der GefAS ab sofort abzusagen.
Wir haben eine Fürsorgepflicht gegenüber unseren Gästen und allen, die an diesen Veranstaltungen teilhaben und unterstützen, sowie natürlich gegenüber unseren Mitarbeitern. Insofern gilt: Gesundheit geht vor.
Die Entscheidung haben wir getroffen aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Weitere präventive Maßnahmen gegen das Coronavirus in Abstimmung mit der Stadt Erkner wurden heute getroffen. Der stationäre Mittagstisch der GefAS in der Friedrichstraße 52a, 15537 Erkner, wird ab Mittwoch, den 18.03.2020 vorübergehend eingestellt.
Die Essensteilnehmer*innen werden dafür mobil Zuhause beliefert. Auch für Notfälle (Personen, die noch nicht Kunden*innen der GefAS sind) ist ein Lieferservice der Tafel und des mobilen Mittagstisches angedacht.
Ab 18.03.2020 werden alle Beratungsdienste der GefAS eingestellt, für Notfallsituationen bitten wir um telefonische Abstimmung.
Wir bedauern die einschränkenden Maßnahmen. Die Tafeln der GefAS bleiben weiter geöffnet.

Siegfried Unger, Vorstand

Informationen über den aktuellen Stand der Tafel Deutschland e.V. zum aktuellen Stand entnehmen Sie bitte hier:

https://www.tafel.de/themen/coronavirus/

Ab dem 17.03.2020 sind die Nähstuben, Kleiderkammern und Möbelkammern der GefAS in den Geschäftsstellen Erkner und Fürstenwalde bis auf weiteres geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

Coronavirus: Regelungen zur aktuellen Situation